Sonntag, 23. September 2012

DIY Rezeptehalter

Hallo ihr Lieben!

Bevor ich euch verrate, was ich in den schönen Büchlein entdeckt habe, zeige ich euch erst ein wunderbar einfaches DIY, welches in 5 Min fertiggestellt ist.

Kennt ihr das, wenn ihr ein neues Rezept kochen möchtet und der Zettel dafür immer irgendwo in der Küche rumfliegt während ihr kocht und am Ende dann auch noch voller Öl- oder Teigflecken ist?
Ich schon! :D
Dafür habe ich mir etwas ganz Einfaches überlegt.
Ich habe zwar auch einen Halter für Rezeptebücher, da unsere Küche aber nur aus einer Küchenzeile besteht braucht man jeden Platz und da steht so ein Halter gerne mal im Weg!

 Was braucht ihr für den Rezeptehalter?

eine Rolle Washitape eurer Wahl, eine einfache Wäscheklammer und doppelseitige Klebepunkte (oder kleingeschnittenes, doppelseitiges Klebeband)

Als Erstes baut ihr die Wäscheklammer auseinander, nehmt notfalls eine Zange zur Hand.

Dann legt ihr den einen Teil der Wäscheklammer mit der Aussenseite auf das Washitape und drückt ihn fest.

Reisst am Ende des Washitape ab, streicht es glatt und beachtet, dass das Washitape auch in der Vertiefung klebt, notfalls hebt ihr das Tape nochmal an um es in die Rille zu drücken.

Schneidet den überstehenden Rand mit einer Schere ab.


     


Macht dasselbe mit dem anderen Teil der Wäscheklammer und baut alle Teile dann wieder zusammen.

Nun klebt das doppelseitige Klebepad auf eine Seite der Wäscheklammer und schneidet auch da das Überstehende ab.

Nun klebt ihr die Wäscheklammer einfach auf eure Fliesen und klemmt euer Rezept an.

So einfach ist das!
Wenn ihr mögt, könnt ihr mir gerne eure Rezeptehalter in den Kommentar verlinken, wenn ihr Lust habt es auch auszuprobieren! :)

Ich wünsche euch noch einen entspannten Sonntag!

Kommentare:

  1. Der Rezeptehalter ist super. Ich bin ja nicht so der Bastelfan aber das ist doch mal eine Idee. :o) Emmily

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich tolle Idee - einfach aber wirkungsvoll ! Danke.

    AntwortenLöschen