Mittwoch, 16. April 2014

Lecker, lecker....

Na was ist aus dem ganzen Zeug geworden, was ich hier eingekauft habe?

- Aubergine: Baba Ganoush (äusserst lecker, hab mir diese Woche iweder zwei Auberginen gekauft)
- Erdbeeren: Erdbeeren mit Vanillezucker und Rhabarber-Erdbeer-Kuchen
- Rhabarber: Rhabarber-Erdbeer-Kuchen
- Möhren: Knabberei zwischendurch
- Spargel: in der Pfanne mit Knoblauch und Öl angebraten *yummy*
- Gurke/Salat/Tomaten: gemischte Salate
- Äpfel: Snack
- Süßkartoffeln: Oh...ähm...die liegen wohl noch wo rum....*hups*

- Wilmersburger Scheiben: Auf Brot/Brötchen, pur
- Wilmersburger Streukäse: auf Auflauf mit Sojasahne gemischt schmilzt er auch ganz gut
- "Leberwurst": auf Brot, schmeckt meiner Meinung nach ganz gut (aber nicht nach Leberwurst, sondern eher nach Paprikaaufstrich)
- Streichzeug: auf Brot, war so gar nicht mein Fall
- "Würstchen": zu grünem Spargel, ich fand sie ok, aber sehr nach Weizen schmeckend, Freund fand sie gut

Der Rest liegt noch zur Zubereitung bereit :)


Freitag, 4. April 2014

Arkania goes vegan....

zumindest zeitweise :)
Da ich gerne experimentiere und auch meinen Fleisch/Wurst/Milchproduktekonsum etwas verringern möchte, gibt es jetzt bei uns öfter mal "vegan".

Da ich auch so schon ziemlich oft zumindest vegetarisch koche, fällt das wahrscheinlich eher nicht so schwer, aber einen Einkauf für ein paar "Ersatzprodukte" habe ich trotzdem mal gemacht.

Unter anderem Folgendes:


(nicht im Bild aber auch gekauft: Parmezzano Streukäsealternative nach Parmesan-Art, Soja-Rinderfilet, Mock Duck im Glas und Schnittlauch Streich von Zwergenwiese. )

Den Wilmersburger Käse habe ich schon probiert, den fande ich gar nicht mal so schlecht. Aber der Preis ist natürlich happig. Und das, wo ich doch Käse total gerne esse :S

Dann noch (in der Mitte) "Soja Jerky", das hat mir so gar nicht geschmeckt, ich finde es schmeckt nach Schokolade, Freund meint, nach Lakritz.
Was ich damit nun machen soll weiss ich auch noch nicht.

Oh und ich habe mich nochmal an Räuchertofu probiert (nicht im Bild) und ich glaube wir werden auch beim Dritten Versuch keine Freund....
Vielleicht mache ich das auch falsch, aber er schmeckt mir mal so gar nicht.

Einen halben habe ich nun noch, der wird morgen mit Aubergine zu einem Aufstrich. Vielleicht ist er ja dann erträglich ;)

Oh und fürs Wochenende wurde massig Gemüse eingekauft:




Hach ich freu mich, vielleicht komme ich Montag dazu zu posten, was es am WE gab.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Und das gab es gestern:
Bratkartoffeln mit Zwiebeln und Räuchertofu (habe ich dann rausgepuhlt), Tomate und Gurke.





Sonntag, 5. Januar 2014

Südafrikanisches Chicken Curry mit Kokosreis

Und schon geht es los mit der ersten Reise ins ausgeloste Land "Südafrika".
Theoretisch könnte ich da meinen Onkel befragen, der in Kapstadt lebt, aber ich habe gegoogled und etwas leckeres gefunden.

Was braucht man für 2-3 Personen


nicht zu sehen: Hühnchen


2 mittelgroße Hühnerbrüste
1 Dose Kokosmilch
1 Knoblauchzehe
1 getr. Chili
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Mango
1 Tasse Reis
Garam Masala
Currypulver
Pfeffer
Salz
Koriander
Öl

Als erstes werden alle Zutaten kleingeschnitten.
Die Hühnerbrüste und die Mango in kleine Stücke, die Frühlingszwiebel in Ringe, die Chili und die Knoblauchzehe hacken.
Danach den Reis mit 2 Tassen Wasser aufsetzen und vor sich hin kochen lassen.
Öl in die Pfanne geben, Chili, Currypulver und Knoblauch anbraten.
Die Hühnerstücke dazugeben und scharf anbraten, die Frühlingszwiebeln kurz mitbraten und das Ganze dann mit 1/2 Dose Kokosmilch ablöschen.
Einige Zeit vor sich hin köcheln lassen auf niedriger Temperatur. (ca. 10 min), danach die Mangostücke dazugeben und das Ganze noch einmal aufkochen und ein paar Min köcheln lassen.
Alles mit Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken.
Den fertig gekochten Reis mit 1/4 Dose Kokosmilch vermischen und einige Prisen Garam Masala hinzugeben und verrühren.
Reis auf einen Teller geben und darauf das Curry anrichten.


Guten Appetit!


Kulinarische Weltreise 2014

In meinem Lieblingsforum kam die Idee auf, in 2014 eine kulinarische Weltreise zu starten.
Und ich musste sofort mitmachen :)

Ich habe mir 56 Länder ausgesucht und werde jede Woche das zu kochende Land auslosen.

Diese Woche gibt es eine südafrikanisches Chicken Curry.
Das werde ich heute kochen und danach mit Rezept und Bild berichten :)

Für nächste Woche habe ich auch schon etwas ausgewählt und zwar bolivianische Tawa-Tawas.


   

Montag, 23. Dezember 2013

Frohe Weihnachten!




Ihr Lieben ich wünsche euch ein wunderbare Weihnachtsfest und viele Geschenke ;)

Im nächsten Jahr gibt es hier wieder mehr zu sehen!